Lab & Leadership

Agil, stärkenorientiert und begeistert – das sind die Attribute, welche die Führungskraft der Zukunft beschreiben. Um diese zu erreichen, haben wir die pädagogische und psychologische Führungskräfteentwicklung um eine hormonelle Messung erweitert. Führungskräfte erhalten anhand ihrer Laborwerte eine aktuelle Standortbestimmung ihrer Führungsvoraussetzungen. Unsere besondere Kompetenz auf dem Feld der Stressprävention und der biophysischen Zusammenhänge erlauben uns, exakte Aussagen über Führungsskills zu treffen. Sowohl die Aktivität des Gehirns als auch die Konzentration der Hormone im Blut lassen sich relativ leicht messen und geben auf medizinischer Basis einen profunden Einblick, um Führungskräfte gezielt in ihrer Entwicklung zu fördern.

Das Programm auf einen Blick

Button MerhInfo blau
  • Standortbestimmung (Ist-Analyse der persönlichen Führungsvoraussetzungen)
  • Betreuung über sechs Monate
  • mehrere Trainingseinheiten in der Gruppe (jeweils einen Tag)
  • Coaching auf Grundlage der individuellen medizinischen Leistungsparameter
  • Einzelcoachings
  • Nachbetreuung

Neuroleadership  


Das Hetzen von Meeting zu Meeting oder das Beantworten unzähliger E-Mails - das sind die Stressoren des 21. Jahrhunderts. Doch ist das menschliche Gehirn auf all dies evolutionsbedingt nicht vorbereitet. Wie sie es dennoch schaffen können, sich zu einem Highperformer zu wandeln und ihr Gehirn auf die schnelllebigen Besonderheiten des modernen Berufsalltags vorzubereiten, erfahren die Teilnehmer bei unseren Neurleadership-Trainings. Anhand praxisnaher Beispiele und Tipps, gepaart mit den neuesten Erkenntnissen der Neurobiologie erlernen sie praktische Anwendungsmöglichkeiten für ihr berufliches Leben.

 

Das Programm auf einen Blick

Button MerhInfo weiß
  • 2-Tages Training
  • Mechanismen des Gehirns: Stress- und Begeisterungssystem
  • Führungsinstrumente um die Stressseite zu beruhigen
  • Führungsinstrumente um die Begeisterungsseite zu aktivieren
  • Führen im virtuellen Team
  • Die wichtigsten Zutaten exzellenter Führung
  • Selbstmanagement: Wissen darum, den Tag optimal einzuteilen
  • Produktivität: Die besten gehirngerechten Methoden um produktiv zu werden
  • Nachbetreuung (optional)
  • Personal Balance Card (optional)







Biologie der Begeisterung

Die Grundlagen jeglicher Begeisterung und Motivation sind im biologischen System unseres Körpers verankert. In unserem Kompaktseminar „Biologie der Begeisterung“ lernen Sie dieses kennen und vor allem verstehen. Erfahren Sie, wie uns Hormone und andere Botenstoffe beeinflussen. Kleine Seminargruppen von maximal zehn Teilnehmern ermöglichen es uns, Ihnen anschaulich zu erläutern, wie Sie die Stoppzeichen Ihres Körpers erkennen und besser mit Stress umgehen können. Neben einer theoretischen Einführung bieten wir unseren Seminarteilnehmern in einem praktischen Teil nützliche und vor allem im Alltag leicht umsetzbare Tipps, um Ihre Leistungsfähigkeit zu erhalten bzw. weiter zu steigern.

Das Programm auf einen Blick

Button MerhInfo blau
  • 2-Tages Training
  • Überblick über Ihr Stress- und Begeisterungssystem
  • Stoppzeichen erkennen – Einfache Möglichkeiten zur Stresskontrolle erfahren
  • Selbstmanagement: Wie Sie optimal Ihren Tag einteilen
  • Produktivität: Die Besten gehirngerechten Methoden um produktiv zu werden
  • Konstruktivismus: Positive Selbstmanipulation
  • Nachbetreuung (optional)
  • Personal Balance Card (optional)







Blog Button  Button Buchempfehlung   Footer Newsletteranmedlung   XING button ZFL   Button Footer mehrInfo